vorheriger Steckbrief vorherige Wanderung
Tourenuebersicht
Tourenuebersicht
naechste Wanderung vorherige Wanderung

Tour über Zinnenberg, Klausenberg, Predigtstuhl und Heuraffelkopf zum Abereck

Abereck 1461m Blick zum Abereck vom Laubenstein Zipfi, links daneben der Heuraffelkopf


Wegpunkte


Rodung am Zinnberg
Rodung am Zinnberg
Rodung am Zinnberg Rodung am Zinnberg Rodung am Zinnberg Rodung am Zinnberg Rodung am Zinnberg
  • Von Hainbach aus, die Landstraße überqueren, in den Wald hinein und dem Wanderweg folgen.



Am Klausenbach
Am Klausenbach
Am Klausenbach Am Klausenbach Am Klausenbach Am Klausenbach Am Klausenbach
  • Zum Klausenbach muß man vom eigentlichen Wanderweg kurz nach links abgehen.



Bei der Schoßrinnalm
Bei der Schoßrinnalm
Bei der Schoßrinnalm Bei der Schoßrinnalm Bei der Schoßrinnalm Bei der Schoßrinnalm Bei der Schoßrinnalm
  • Von hier aus führt nun kein Pfad mehr zum Berg hinauf, also quert man einfach zur höchsten Stelle hinauf.



Schoßrinnalm
Schoßrinnalm
Schoßrinnalm Schoßrinnalm Schoßrinnalm Schoßrinnalm Schoßrinnalm
  • Unterhalb des Zinnbergs, am Ende seinen kleinen Kamms nach Nordosten liegt dieser Almzipfel.
  • Von hier aus kann man den fast nicht sichtbaren Wanderpfad zum Zinnberg hinauflaufen
  • Sehr spektakulär ist er nicht, aber man hat eine schöne Aussicht und seine Ruhe.


Zinnbergkamm 1
Zinnbergkamm 1
Zinnbergkamm 1 Zinnbergkamm 1 Zinnbergkamm 1 Zinnbergkamm 1 Zinnbergkamm 1
  • Vom der Schßrinn führt dann ein fast nicht sichtbarer Pfad den Kamm Richtung Zinnberg hinauf, dem man einfach folgt.



Zinnbergkamm 2
Zinnbergkamm 2
Zinnbergkamm 2 Zinnbergkamm 2 Zinnbergkamm 2 Zinnbergkamm 2 Zinnbergkamm 2
  • Hier ist der Pfad fast gar nicht mehr zu sehen, macht aber nichts, so lange die Richtung in etwa stimmt: mäßig hinauf



Oberhalb Schoßbachwanderweg
Oberhalb Schoßbachwanderweg
Oberhalb Schoßbachwanderweg Oberhalb Schoßbachwanderweg Oberhalb Schoßbachwanderweg Oberhalb Schoßbachwanderweg Oberhalb Schoßbachwanderweg
  • Nun ist der Pfad wieder gut sichtbar. Wir folgen ihm rechts um den Zinnberg herum.



Unterhalb des Zinnberges
Unterhalb des Zinnberges
Unterhalb des Zinnberges Unterhalb des Zinnberges Unterhalb des Zinnberges Unterhalb des Zinnberges Unterhalb des Zinnberges
  • Bis wir links eine Schneise durch die Latschen zum Zinnberg sehen, der wir folgen.



Schneise zum Zinnberges
Schneise zum Zinnberges
Schneise zum Zinnberges Schneise zum Zinnberges Schneise zum Zinnberges Schneise zum Zinnberges Schneise zum Zinnberges
  • Jetzt sind wir in der besagten Schneise, der direkte Weg zum Zinnberg.



Zinnenberg 1565
Zinnenberg 1565
Zinnenberg 1565 Zinnenberg 1565 Zinnenberg 1565 Zinnenberg 1565 Zinnenberg 1565
  • Der Zinnberg lieg auf dem Spitzsteinkamm, der da Priental nach Westen begrenzt. Seine Nordseite ist mit Latschen bewachsen und nach Süden hin erstreckt sich eine leicht geneigte grosse Wiese.
  • Über die höchste stelle seines Rückens führt die Grenze zwischen Oberbayern und Tirol.


Zinnberg Wiese
Zinnberg Wiese
Zinnberg Wiese Zinnberg Wiese Zinnberg Wiese Zinnberg Wiese Zinnberg Wiese
  • Hier haben wir nun die große Auswahl: wir können nach Süden über die ausgedehnten Almen über den Brandlberg zur Tristmahlnschneid und zum Spitzstein wandern. Oder Richtung Norden zum Klausen und Klausenberg und weiter über den Kamm bis zum Laubenstein nach Frasdorf. Wir biegen hier rechts zur Klausenhütte ab.



Zwischen Zinnberg und Klausenberg
Zwischen Zinnberg und Klausenberg
Zwischen Zinnberg und Klausenberg Zwischen Zinnberg und Klausenberg Zwischen Zinnberg und Klausenberg Zwischen Zinnberg und Klausenberg Zwischen Zinnberg und Klausenberg
  • Hier können wir einen Blick zurück auf den sehr unspektakulären Zinnberg werfen. Von Oben ist er wirklich schöner! Und dann wenden wir uns weiter nach Norden zum Klausenberg.



An der Klausenhütte
An der Klausenhütte
An der Klausenhütte An der Klausenhütte An der Klausenhütte An der Klausenhütte An der Klausenhütte
  • Die Klausenhütte ist geschlossen, aber das weiß mittlerweile jeder. Wenigstens hat das den Vorteil, daß es hier oben weit ruhiger zugeht.



Oberhalb der Klausenhütte
Oberhalb der Klausenhütte
Oberhalb der Klausenhütte Oberhalb der Klausenhütte Oberhalb der Klausenhütte Oberhalb der Klausenhütte Oberhalb der Klausenhütte


Weg zum Klausenberg
Weg zum Klausenberg
Weg zum Klausenberg Weg zum Klausenberg Weg zum Klausenberg Weg zum Klausenberg Weg zum Klausenberg




Klausenberg 1554m
Klausenberg 1554m
Klausenberg 1554m Klausenberg 1554m Klausenberg 1554m Klausenberg 1554m Klausenberg 1554m
  • Der Klausenberg ist ein leichter, kleiner und felsdurchwachsener Gipfel über dem Priental unweit der Klausenhütte.

  • Von hier zieht ein kleiner Pfad Richtung Norden bis zum Laubenstein über mehrere kleine Gipfel.


Miniklausen
Miniklausen
Miniklausen Miniklausen Miniklausen Miniklausen Miniklausen
  • Wir folgen weiter den kleinen Pfad immer weiter nach Nordosten.



Weg zum Predigtstuhl 1
Weg zum Predigtstuhl 1
Weg zum Predigtstuhl 1 Weg zum Predigtstuhl 1 Weg zum Predigtstuhl 1 Weg zum Predigtstuhl 1 Weg zum Predigtstuhl 1




Weg zum Predigtstuhl 2
Weg zum Predigtstuhl 2
Weg zum Predigtstuhl 2 Weg zum Predigtstuhl 2 Weg zum Predigtstuhl 2 Weg zum Predigtstuhl 2 Weg zum Predigtstuhl 2
  • Es ist eine wirklich sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung im kleinen Stil, von der man sich wünscht, daß sie weiter und weiter geht. Und vorallen Dingen: man ist hier so gut wie ganz allein unterwegs. Ein Traum!



Weg zum Predigtstuhl 3
Weg zum Predigtstuhl 3
Weg zum Predigtstuhl 3 Weg zum Predigtstuhl 3 Weg zum Predigtstuhl 3 Weg zum Predigtstuhl 3 Weg zum Predigtstuhl 3
  • Kurz vor dem Gipfelkreuz des Predigtstuhl gibt es ein paar kleine Felsen, auf die man sich unbedingt setzen uns rasten und gucken muß.



Predigtstuhl, 1494m
Predigtstuhl, 1494m
Predigtstuhl, 1494m Predigtstuhl, 1494m Predigtstuhl, 1494m Predigtstuhl, 1494m Predigtstuhl, 1494m
  • Der Predigtstuhl ist ein winziger Fels mit einem Gipfelkreuz obendrauf, welcher zwischen Klausenberg und Heuraffelkopf liegt.

  • Besonders viel Aussicht bietet er nicht, stattdessen bietet er einen schönen Pausenplatz für unsere Kammwanderung.


Am Predigtstuhl
Am Predigtstuhl
Am Predigtstuhl Am Predigtstuhl Am Predigtstuhl Am Predigtstuhl Am Predigtstuhl
  • Hier ist dann kurz der Weg nicht mehr so ganz eindeutig aber doch leicht zu finden, weil wir im Prinzip genau auf die Spitze des Heuraffelkopfes zu laufen.



Weg zum Heuraffelkopf 1
Weg zum Heuraffelkopf 1
Weg zum Heuraffelkopf 1 Weg zum Heuraffelkopf 1 Weg zum Heuraffelkopf 1 Weg zum Heuraffelkopf 1 Weg zum Heuraffelkopf 1




Weg zum Heuraffelkopf 2
Weg zum Heuraffelkopf 2
Weg zum Heuraffelkopf 2 Weg zum Heuraffelkopf 2 Weg zum Heuraffelkopf 2 Weg zum Heuraffelkopf 2 Weg zum Heuraffelkopf 2
  • Der Pfad von dieser Seite hinauf ist wirklich schwer zu sehen, aber man kann detrost einfach hinauflaufen bis man am Gipfelkreuz steht.



Heuraffelkopf 1504m
Heuraffelkopf 1504m
Heuraffelkopf 1504m Heuraffelkopf 1504m Heuraffelkopf 1504m Heuraffelkopf 1504m Heuraffelkopf 1504m
  • Der Heuraffelkopf ist die charakteristische Spitze, die weithin sichtbar neben dem Abereck emporragt.
  • Einsamkeit ist garantiert :-)
  • Heuraffelkopf Puzzle
  • Über den Heuraffelkopfgipfel schlängelt sich ein winziger Pfad durch flaches Gras. Oben bietet er ein bischen Tiefblick in das Priental und Überblick über das Kampenwand- und das Geigelsteingebiet.


Heuraffelkopf West
Heuraffelkopf West
Heuraffelkopf West Heuraffelkopf West Heuraffelkopf West Heuraffelkopf West Heuraffelkopf West
  • Vom Gipfel führt dann ein gut sichtbarer Weg in den Wald hinunter. Unten auf der Lichtung standen ca 30 Hirsche als ich dort war.



Weg zum Abereck
Weg zum Abereck
Weg zum Abereck Weg zum Abereck Weg zum Abereck Weg zum Abereck Weg zum Abereck




Abereck Ost
Abereck Ost
Abereck Ost Abereck Ost Abereck Ost Abereck Ost Abereck Ost
  • Das Abereck ist nicht so sehr besonders, aber am Rand hat man nochmal einen schönen Blick.



Abereck 1461m
Abereck 1461m
Abereck 1461m Abereck 1461m Abereck 1461m Abereck 1461m Abereck 1461m
  • Wanderziel erreicht



Abereck Skihang
Abereck Skihang
Abereck Skihang Abereck Skihang Abereck Skihang Abereck Skihang Abereck Skihang
  • Von hier aus laufen wir weiter nördlich die Wiese hinab bis zu den Laubenstein Almen. Dort können wir uns überlegen, ob wir weiter zum Laubenstein und nach Frasdorf oder zurück zum Klausen üben den Heuraffelkopf bis nach Hainbach laufen wollen.



Puzzels

Schoßrinnalm Puzzle
Schoßrinnalm
An der Klausenhütte Puzzle
An der Klausenhütte
Klausenberg  Puzzle
Klausenberg
Am Predigtstuhl Puzzle
Am Predigtstuhl
Weg zum Heuraffelkopf  Puzzle
Weg zum Heuraffelkopf
Heuraffelkopf  Puzzle
Heuraffelkopf
Heuraffelkopf West Puzzle
Heuraffelkopf West
Weg zum Abereck Puzzle
Weg zum Abereck
Abereck Ost Puzzle
Abereck Ost





vorheriger Steckbrief vorherige Wanderung
Zum Seitenanfang
Seitenanfang
naechste Wanderung vorherige Wanderung