vorheriger Steckbrief vorherige Wanderung
Tourenuebersicht
Tourenuebersicht
naechste Wanderung vorherige Wanderung

Tour zum Aschauer Kopf oberhalb des Frasdorfer Hauses

Aschauer Kopf 1075m Aschauer Kopf von Laubenstein Sattel aus fotografiert. Im Hintergrund sieht man den Chiemsee, vorn den Schatten vom Riesenberg und links und rechts vom Aschauer Kopf den Rohnerkopf und den Korbinian Berg
  • Lohnend hin oder her, wer keinen Wert auf touristisch wertvollen Gipfel legt, kann hier auch richtig sein. Ruhe und Einsamkeit sind garantiert. Es kommt einem sogar sehr seltsam vor, hier eine Spur im Schnee zu entdecken, die wird vermutlich vom Jäger sein. Der Aschauer Kopf liegt so fern von allem und hat keinen ordentlichen Gipfel. Aber wenn es im Januar einmal einen faulen Tag mit Sonne und wenig Schnee gibt, warum dann nicht hierher?



  • Steckbrief: Aschauer Kopf 1075m

  • Gebietskarte: Aschauer Kopf 1075m

  • Talort: Frasdorf

  • Alternative Wege: Alternativ kann man auch den längeren Weg über Grainbach oder Hochenaschau laufen.



Wegpunkte


Oberhalb Frasdorfer Haus
Oberhalb Frasdorfer Haus
Oberhalb Frasdorfer Haus Oberhalb Frasdorfer Haus Oberhalb Frasdorfer Haus Oberhalb Frasdorfer Haus Oberhalb Frasdorfer Haus
  • Von diesem zentralen Standort aus kann man einige Wanderungen unternehmen: zum Laubenstein, Riesenberg, Hochries und zur Schlüßellochhöhle folgt man weiter der Forststrasse hinauf. Rechts kann man zur Winterstube, zu den Hagramern und zur Kräuterwiese wandern. Und hinter der Frasdorfer Hütte kann man den Weg zur Hofalm, nach Hochenaschau, zum Aschauerkopf und zum Hammerstein laufen.



Am alten Baum
Am alten Baum
Am alten Baum Am alten Baum Am alten Baum Am alten Baum Am alten Baum
  • Hier verlassen wir die Forststraße. Wenn kein Schnee liegt, kann man auch noch ein Stückchen weitergehen und einen breiten Weg hinauf zur Hochalm laufen.



Am Baumfriedhof
Am Baumfriedhof
Am Baumfriedhof Am Baumfriedhof Am Baumfriedhof Am Baumfriedhof Am Baumfriedhof
  • Ein bischen Querfeldein, wir wollen uns doch den Baum anschauen!



Am Weg zur Hofalm
Am Weg zur Hofalm
Am Weg zur Hofalm Am Weg zur Hofalm Am Weg zur Hofalm Am Weg zur Hofalm Am Weg zur Hofalm
  • Wir queren den Weg zur Hochalm und setzen hinüber.



Oberhalb des Zellgrabens
Oberhalb des Zellgrabens
Oberhalb des Zellgrabens Oberhalb des Zellgrabens Oberhalb des Zellgrabens Oberhalb des Zellgrabens Oberhalb des Zellgrabens
  • Die Hofalm liegt hinten am Wald. Wir können hier einen Blick nach Aschau durch die Bäume werfen. Weiter geht es nun nach Norden, ohne auf die Forststrasse zu treten.



Unterhalb des Korbinian Bergs
Unterhalb des Korbinian Bergs
Unterhalb des Korbinian Bergs Unterhalb des Korbinian Bergs Unterhalb des Korbinian Bergs Unterhalb des Korbinian Bergs Unterhalb des Korbinian Bergs
  • Da gibt es nämlich diese kleine Anhöhe auf der sich sommers die Kühne sonnen und die Aussicht genießen. Dort steigen wir über den Zaun zum höchsten Punkt.



Korbinian Berg 1010m
Korbinian Berg 1010m
Korbinian Berg 1010m Korbinian Berg 1010m Korbinian Berg 1010m Korbinian Berg 1010m Korbinian Berg 1010m
  • Der Korbinian Berg ist eine kleine Erhebung über Aschau und der kleine Nachbar des Aschauer Kopfes

  • Nach Süden hat er einen kleinen Wiesenhang auf welcher man einen schönen Blick hat und sich prächtig und ungestoert sonnen kann.


Nördlich des Korbinian Bergs
Nördlich des Korbinian Bergs
Nördlich des Korbinian Bergs Nördlich des Korbinian Bergs Nördlich des Korbinian Bergs Nördlich des Korbinian Bergs Nördlich des Korbinian Bergs
  • Hier gibt es tatsaechlich einen Weg quer über die Anhöhe mit Fußsouren. Weiter geht es wieder hinab zum Forstweg.



Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf
Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf
Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf
  • ...und weiter nach Norden zum Aschauerkopf.



Auf dem Weg zum Aschauer Kopf
Auf dem Weg zum Aschauer Kopf
Auf dem Weg zum Aschauer Kopf Auf dem Weg zum Aschauer Kopf Auf dem Weg zum Aschauer Kopf Auf dem Weg zum Aschauer Kopf Auf dem Weg zum Aschauer Kopf
  • Hier haben wir überraschend einen Chiemseeblick.



Unterhalb des Aschauer Kopfes
Unterhalb des Aschauer Kopfes
Unterhalb des Aschauer Kopfes Unterhalb des Aschauer Kopfes Unterhalb des Aschauer Kopfes Unterhalb des Aschauer Kopfes Unterhalb des Aschauer Kopfes
  • Von hier an geht es querfeldein über Kopf und Stein weglos hinauf zum Gipfel.



Aschauer Kopf 1075m
Aschauer Kopf 1075m
Aschauer Kopf 1075m Aschauer Kopf 1075m Aschauer Kopf 1075m Aschauer Kopf 1075m Aschauer Kopf 1075m
  • Wanderziel erreicht



Westseite des Aschauer Kopfes
Westseite des Aschauer Kopfes
Westseite des Aschauer Kopfes Westseite des Aschauer Kopfes Westseite des Aschauer Kopfes Westseite des Aschauer Kopfes Westseite des Aschauer Kopfes
  • Bisschen weiter ab durch die Bäume wird es leider nicht interessanter.



Puzzels

Am alten Baum Puzzle
Am alten Baum
Am Baumfriedhof Puzzle
Am Baumfriedhof
Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf Puzzle
Zwischen Korbinian Berg und Aschauer Kopf





vorheriger Steckbrief vorherige Wanderung
Zum Seitenanfang
Seitenanfang
naechste Wanderung vorherige Wanderung