Wegpunkt Information


  • Der Spitzstein ist der südlichste Gipfel des Bergkamms, der im Norden mit dem Heuraffelkopf beginnend das Priental westlich säumt. Die Südseite des Spitzstein ist eine gut begehbare Grasflucht, die sich ab dem Frühjahr zum Blumemmeer entwickelt. Im Noden, Nordosten und Nordwesten bricht der Spitzstein jäh ab und macht damit seinem Namen alle Ehre.

  • Der Spitzstein ist im Winter wie im Sommer eines der beliebtesten Ziele in den Chiemgauer Alpen.

  • Der felsdurchsetzte Gipfel bietet neben vielen Touristen auch Platz für eine Bergkapelle.

    Wanderwege